BVB-Lernzentrum

Das BVB-Lernzentrum stellt ein breit gefächertes Jugendbildungsangebot zur Verfügung und kommt damit der gesellschaftlichen Verantwortung des Massenphänomens Fußball nach und nutzt dabei Identifikation mit Borussia Dortmund als Verein mit großer regionaler Bedeutung.

Kontakt

Johannes Böing
E-Mail: j.boeing@bvb-lernzentrum.de
Telefon: +49 174 3955698

Dudenstraße 4
44137 Dortmund

Steckbrief

Im Netzwerk seit: 2009

Stadion: Signal Iduna Park

Trägerschaft: Fan-Projekt Dortmund e.V.

finanziell unterstützt durch: DFL Stiftung, BVB-Stiftung „leuchte auf“, Jugendamt Stadt Dortmund, Signal-Iduna

feste Kooperationen mit: Borussia Dortmund, Landesarbeitsgemeinschaft der Fanprojekte NRW, Bielefelder Verein für Demokratisches Handeln

Workshopdauer: 1 Tag

Angebot

In den eintägigen Modulen werden verschiedene Themen wie Zivilcourage, Rassismus & Rechtsextremismus, Anti-Diskriminierung oder interkulturelles Lernen behandelt. Grundsätzlich wird auf eine entspannte und kooperative Lernatmosphäre ohne Druck oder Leistungsmessung geachtet. Bei der Vermittlung der Inhalte wird auf die Alltagsrealität der Jugendlichen Bezug genommen. Die Angeobote des BVB-Lernzentrums richten sich an Schulklassen aller Schulformen ab Jahrgangsstufe 7 und freie Jugendgruppen.

Schwerpunkte

Anti-DiskriminierungDemokratieförderungFußballkulturgesellschaftliche TeilhabeGewaltpräventionHomophobieInklusionIntegrationInterkulturelle KompetenzKulturelle VielfaltRassismuspräventionZivilcourage

Sommercamp | Heimspiel für Zivilcourage 2019

Kurzvorstellung BVB-Lernzentrum

Hans-Joachim Watzke zum BVB-Lernzentrum