Termine

Hier finden Sie spannende Termine und Veranstaltungen rund um das Thema „Bildung am Ball“

29. Juli 2019
Festival Veranstaltungstip

DISCOVER FOOTBALL Festival 2019

Veranstalter*in: Discover Football

Bestehend aus einem Freundschaftsturnier, Workshops rund um das Thema Fair Play und kompetenzbildenden Trainings wird im Zentrum der Veranstaltung Fußball als Mittel zum Empowerment stehen. Dazu werden über 100 Fußballerinnen* nach Berlin eingeladen, die sich aktiv im Frauen*Fußball und/oder Frauen*Rechten engagieren. Das Turnier wird in neu gemischten Teams gespielt, um den Austausch über nationale, kulturelle, religiöse Grenzen und Sprachbarrieren hinweg zu fördern. Neben den Fußballspielen gibt es ein Rahmenprogramm mit Filmen, Konzerten und Diskussionsrunden.

weitere Informationen

Wo?
Willy-Kressmann-Stadion, Dudenstr. 40-46, 10965 Berlin
Wie?

Eintritt frei

5. September 2019
Fachtag Veranstaltungstip

Fachtag: Natürliche Verbündete – Politische Bildung und Soziale Arbeit.

Veranstalter*in: Verstärker – Netzwerk aktivierende Bildungsarbeit i.A. bpb

Politische Bildung und soziale Arbeit weisen unterschiedliche Professionsverständnisse auf. Dennoch sind die Überschneidungen zwischen den Praxisfeldern zahlreich. Das diesjährige Netzwerktreffen widmet sich der zentralen Frage wie Zusammenarbeit und Austausch zwischen beiden Professionen intensiviert werden können. Was können die beiden Professionen voneinander lernen, um in der Ansprache von schwer erreichbaren Zielgruppen, politische Teilhabe für alle zu ermöglichen? Wie können Diversität und Antidiskriminierung strukturell in Institutionen und Praxis der beiden Professionen verankert werden? Welche Strategien und Ansätze haben sich in den beiden Praxisfeldern bewährt?

weitere Informationen

Wo?
Bildungshaus St. Bernhard, An der Ludwigsfeste 50, 76437 Rastatt
Wie?

Anmeldung erforderlich, keine Teilnahmegebühr

10. September 2019
Fortbildung

Methodenwerkstatt in Bochum

Die Methodenwerkstatt 2019 findet vom 10 bis 12. September bei „soccer meets learning“ in Bochum statt. Auch dieses Jahr lernen wir neue Ansätze und Ideen zu politischer Bildungsarbeit kennen und freuen uns über die Teilnahme unserer Lernzentren, das Thema in diesem Jahr lautet „Vom Nutzen der Bühne“ und es werden sowohl Theaterpädagogik als auch Öffentlichkeitsarbeit und Selbstpräsentation im Fokus stehen.

Wann?
von 09:00 bis 18:00 Uhr
Wo?
Vonovia Ruhrstadion, Castroper Straße 146, 44798 Bochum
Wie?

interne Netzwerkveranstaltung

10. September 2019
Abendveranstaltung

10 Jahre Lernort Stadion

Lernort Stadion feiert 10 Jahre „Bildung am Ball“ in Bochum. Wir laden Akteure und Multiplikator*innen aus Politik, Bildung und (Fußball-)Kultur bei einem lebendigen Abendprogramm des „Bochumer Abends“ herzlich dazu ein, die Ideen und die Menschen aus 10 Jahren Lernort Stadion kennen zu lernen und sich mit ihnen zu vernetzen.

Es warten spannende Beiträge aus der Welt des Fußballs und Bildung, die von Live-Musik und einem Buffet abgerundet werden. Eine Einladung erhalten Sie auf Anfrage.

Wann?
von 18:00 bis 23:00 Uhr
Wo?
ROTUNDE Bochum, Konrad-Adenauer-Platz 3, 44787 Bochum
Wie?

auf Einladung

23. September 2019
Festival Veranstaltungstip

11minimeter Fußballfilmfestival für Kinder und Jugendliche

In seinem Schulprogramm „11minimeter“ präsentiert das Internationale Fußballfilmfestival 11mm vom 23. – 27. September an jedem Vormittag ausgewählte Fußballfilme für verschiedene Klassenstufen im Filmtheater am Friedrichshain an. Die Auswahl mit neuen Filmen wie „Early Man“, „Eisenkopf“ oder „The Worker’s Cup“ und Klassikern wie „Der ganz große Traum“ und „Liverpool Goalie“ steht für anspruchsvolle Filmkultur rund um die Faszination Fußball. Alle Filme werden medienpädagogisch begleitet.

weitere Informationen

Wo?
Filmtheater am Friedrichshain, Bötzowstraße 1-5, 10407 Berlin
Wie?

Anmeldung erforderlich unter schulkino@11-mm.de

17. Oktober 2019
Fortbildung Veranstaltungstip

Qualifizierungsworkshop „Digitale Zivilcourage und Empowerment“

Veranstalter*in: Bundeszentrale für politische Bildung

Hassrede, Propaganda und menschenverachtender Content: Immer öfter wird das Netz von Extremistinnen und Extremisten gekapert, die dort ihre gefährlichen Ideologien weiterverbreiten. Um diesen Akteur*innen nicht die Hoheit über Diskursräume im Social Web zu überlassen, bietet die bpb hierzu einen Qualifizierungsworkshop über Moderation und Community-Management im Bereich des ideologisch motivierten Extremismus an. In dem Workshop vermitteln Expertinnen und Experten aus den Bereichen Social Media, Wissenschaft und Zivilgesellschaft den Teilnehmenden Wissen über unterschiedlichen Extremismus und erarbeiten gemeinsam Strategien für einen respektvollen Diskurs im Netz.

weitere Informationen

Wann?
von 12:00 bis 15:00 Uhr
Wo?
München
Wie?

Anmeldung erforderlich