Unsere Arbeit

Lernort Stadion e.V. fördert und vernetzt die Arbeit der Standorte und setzt innovative Projekte im Bereich der außerschulischen Bildung um, bei denen die Faszination Fußball im Mittelpunkt steht. Als Dachverband beraten wir unsere Mitglieder, organisieren Weiterbildungs- und Netzwerkveranstaltungen, lassen die Arbeit regelmäßig evaluieren und entwickeln Konzepte, Materialien sowie Unterrichtshilfen für die Praxis. So sichern wir eine gleichbleibend hohe Qualität der Bildungsarbeit vor Ort.

Strategische Beratung

Der Lernort Stadion e.V. berät seine Mitglieder in Fragen der strategischen Ausrichtung. Dieser Prozess beinhaltet sowohl eine Analyse der Gegebenheiten vor Ort als auch Ansätze zur kreativen und effizienten Weiterentwicklung. Neben regelmäßig stattfindenden Steuerungskreistreffen vor Ort, werden u.a. Finanzierungskonzepte entwickelt und die Standorte bei der Akquise neuer Mittel und Partner*innen.

 

Standortbegleitung

In Rahmen von unseren jährlichen Koordinator*innen-Treffen und in Einzelgesprächen stärken wir die Kolleg*innen im Netzwerk gezielt. Die Bedürfnisse der Lernzentren, gemeinsame Themen und geplante Aktionen werden im Kollektiv erarbeitet und diskutiert. Wir unterstützen unsere Mitglieder bei all ihren Belangen und Interessen.

 

Aufbau neuer Lernzentren

Gemeinsam mit der DFL Stiftung begleitet Lernort Stadion e.V. jährlich 3-4 neue Standorte beim Aufbau eines Lernzentrums. Bei der thematischen Schwerpunktsetzung und Finanzierungsfragen begleiten wir die neuen Mitglieder im ersten Jahr parallel und unterstützen beispielsweise durch kollegiale Beratung.

Methodenwerkstätten

Im Rahmen unserer jährlich stattfindenden Methodenwerkstätten werden Praxisansätze der außerschulischen Jugendbildung für den Fußball- und Stadionkontext adaptiert, speziell entwickelt und erprobt. Expert*innen anderer Fachbereiche unterstützen uns hierbei.

 

Qualifizierungsworkshops

Um ein einheitliches Verständnis über die Inhalte und Umsetzung der Lernmethoden zu gewährleisten, bieten wir Qualifizierungsworkshops an, in deren Rahmen eine Ausbildung für Mitarbeiter*innen neuer Standorte und neue Teamer*innen stattfindet.

 

Regionale Fortbildungen

Seit 2017 finden zudem regelmäßig regionale Fortbildungen für die Teamer*innen der Lernzentren statt. Ziel dieser eintägigen Workshops ist, neben der regionalen Vernetzung und Kooperation, die Professionalisierung der politisch-bildnerischen Arbeit der Teilnehmer*innen

Projektentwicklung

Der Lernort Stadion e.V. entwickelt innovative nationale und internationale Modellprojekte und kümmert sich um deren Finanzierung. Dabei stehen immer die Demokratieförderung und Teilhabe im Mittelpunkt. So werden, gemeinsam mit Partner*innen wie der Bundeszentrale für politische Bildung, verschiedene Zielgruppen erreicht und Themenschwerpunkte gesetzt.
MEHR ERFAHREN

 

Schwerpunktthemen

Der Verein entwickelt jährlich Schwerpunktthemen und reagiert so öffentlich auf politische, sportliche oder kulturelle Ereignisse. Die Lernzentren können die Schwerpunktthemen in ihre Arbeit einbinden, um relevanten und aktuellen Lernstoff zu generieren.

 

Innovationstopf

Seit 2018 vergibt der Lernort Stadion e.V. Fördermittel aus einem Innovationstopf an die Standorte. Gefördert werden Projekte, die Entwicklung eines neues Ansatzes, neuer Methoden oder neuer Module bzw. die Weiterentwicklung eines bestehenden Konzepts zum Inhalt haben. Ein besonderes Augenmerk wird auf Kooperationsprojekte sowie die Möglichkeit der Übertragung des Konzepts auf andere Standorte gelegt. Der Innovationstopf wird aus Mitteln der DFL Stiftung finanziert.

 

Bildungsmaterialien

Im Kontext von Lernort Stadion werden verschiedene Praxisansätze der politischen Bildung für den Fußball- und Stadionkontext adaptiert oder speziell entwickelt und erprobt. Spaß und ein wertschätzender Zugang stehen bei allen Methoden im Vordergrund. Dabei sind aber auch Nachdenken, ein Perspektivenwechsel und eine kritische Auseinandersetzung mit gesellschaftspolitischen Themen, die der Fußball und das Stadion anbieten, ausdrücklich erwünscht. Der Verein veröffentlich regelmäßig Bildungsmaterialien zum Einsatz in den Lernzentren und darüber hinaus.
MEHR ERFAHREN

Veranstaltungen

Unsere Veranstaltungen laden Vertreter*innen aus Politik, Gesellschaft, Sport und Kultur dazu ein, die repräsentierten Lernzentren und den Erfolg der Arbeit des Vereines kennen zu lernen und sich mit uns weiter zu vernetzen.

 

Gremienarbeit

Die Mitarbeiter*innen des Lernort Stadion e.V. sind Mitglieder und Teilnehmer*innen in verschiedenen Arbeitskreisen, Kommissionen und Expert*innenrunden. Als Gremienmitglieder sehen wir unseren Beitrag vornehmlich darin, Expertise und Fachwissen in den Bereichen Entwicklung und Bildung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen einzubringen.

 

Wissensaustausch

Mit Fachvertreter*innen aus den Feldern der Geistes- und Sozialwissenschaften führen die Mitarbeiter*innen Gespräche zu Aspekten der außerschulischen und politischen Bildung. Mit einem solchen Austausch verbindet sich das Ziel, Fragen der Relevanz und Aktualität von Lerninhalten, Konzepten und Methoden zu erörtern und zur Weiterentwicklung der Angebote in den Lernzentren beizutragen.

 

Kooperationen

Gemeinsam mit überregionalen und lokalen Partner*innen, Förder*innen, Bildungseinrichtungen, Proficlubs und Fanprojekten, bietet der Lernort Stadion e.V. ein starkes Netzwerk an der Schnittstelle von Sport und Politik.