Lernzentrum „Denk-Anstoß“

Ausgangspunkt der Projekttage im Lerzentrum „Denk-Anstoß“ ist mit dem Fair Play einer der zentralen Werte des Fußballs, der mit seinen verschiedenen Dimensionen direkte Bezüge zum alltäglichen Miteinander aufweist.

Kontakt

Nora Kohlenbrenner
E-Mail: lernzentrum@fanprojekt-dresden.de
Telefon: +49 351 4852049

Löbtauer Straße 17
01069 Dresden

Steckbrief

Im Nettwerk seit: 2010

Trägerschaft: Fanprojekt Dresden e.V. 

finanziell unterstützt durch: DFL Stiftung, Jugendamt Dresden, Lokales Handlungsprogramm für Toleranz und Demokratie und gegen Extremismus (LHP), SG Dynamo Dresden e.V., Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung

feste Kooperationen mit: SG Dynamo Dresden, Stadion Dresden Projektgesellschaft mbH & Co.KG, Polizeidirektion Dresden, Sächsische Jugendstiftung, Stiftung Lesen, Verein für Soziale Rechtspflege e.V., Volkshochschule Dresden

Workshopdauer: 2-3 Tage

Angebot

Die Workshops richten sich vor allem an Schulklassen, in Dresden können auch Grundschüler*innen dabei sein. Das Angebot umfasst dabei die Durchführung von zwei- bis dreitägigen Workshops zu den Themen: „Fair Play“ (Sozialkompetenztraining), „Gewalt im Abseits“ (Gewaltprävention) und „Der Ball ist bunt“ (Anti-Diskriminierungs- und Zivilcourage-Training). Ergänzt wird das Workshopangebot durch wöchentliche Projekte über ein Schuljahr. Grundschulkinder besuchen am Nachmittag den „Leseclub im Stadion“ bzw. nehmen an einem 90-minütigen Fußball-Sprach-Training („Am Ball bleiben“) teil. Im Dresdner Lernzentrum sind zwei Referent*innen tätig.

Schwerpunkte

Anti-DiskriminierungDemokratieförderungFußballkulturGewaltpräventionHomophobieInklusionIntegrationKonflikttrainingKulturelle VielfaltMobbingPersönlichkeitsentwicklungRassismuspräventionSoziale KompetenzenSprach- und LesekompetenzTeambuildingZivilcourage