Lernen mit Kick erhält Spende

Beim Heimspiel gegen den SV Meppen sammelte die U14 vom TSV 1860 München Spenden für das Lernzentrum „Lernen mit Kick“. Am Ende kam eine stolze Summe von 2.000 Euro zusammen, die von Löwen-Hauptsponsor „Die Bayerische“ auf insgesamt 4.000 Euro aufgestockt wurde.

„Schon die 2.000 Euro, die unsere U14 beim Meppen-Spiel gesammelt hat, ist eine beachtliche Summe“, freut sich Sebastian Weber, Fanbeauftragter beim TSV 1860. „Dass unsere Partnerin ‚Die Bayerische‘ sich an dieser Aktion beteiligt und die Summe nun verdoppelt, finde ich phantastisch. Das ist ein tolles Zeichen dafür, wie wichtig uns und unserem Hauptsponsor die politische Bildungsarbeit ist.“

Das Lernzentrum „Lernen mit Kick“ ist seit 2017 Teil des Netzwerks von Lernort Stadion und in Trägerschaft der AWO München-Stadt. Die Nachfrage ist immens. „Aktuell können wir etwa 25 Termine im Jahr anbieten“, sagt Sebastian Drescher vom Fanprojekt München, der „Lernen mit Kick“ koordiniert. „Auch dank der Spende ist es uns schon in diesem Jahr möglich, das Angebot auf 36 Termine zu erweitern. Die Themenauswahl konnte dadurch ebenfalls aufgestockt werden.“

Text: tsv1860.de