Digitales Angebot des Lernort Ostseestadion

Der Lernort Ostseestadion aus Rostock, der seit 2011 bei uns im Netzwerk aktiv ist, hat, angesichts der aktuellen Situation, sein digitales Angebot im Bereich der politischen Bildung vertieft. So können Jugendliche der Jahrgangsstufen 8 – 10 im Rahmen des außerschulischen Bildungsangebots an zwei spannenden Workshops teilnehmen.

Bild Workshop "Faszination Stadion, Faszination Hansa, Faszination Lernen"

In „Unfaires Spiel? – Fakenews und Hatespeech im digitalen Alltag“ werden die Jugendlichen für Hetze, Unwahrheiten und Propaganda im Netz sensibilisiert. Denn, die aktuelle Situation zeigt uns eindrücklich, wie wichtig es ist, zwischen den unzähligen Verbreitungskanälen und Medien in der digitalen Welt differenzieren zu können, um bei der täglichen Informationsfülle den Überblick zu behalten und Meldungen kritisch hinterfragen zu können.  

In „Queer gepasst – Fußball, Sexismus und Geschlechterrollen“ geht es um folgenschwere Vorurteile, Zuschreibungen und Rollenbilder im Fußball. Mit Bezug auf Vorkommnisse aus dem Fußballkontext werden Diskriminierungen aufgrund von Geschlecht und sexueller Orientierung thematisiert und gemeinsam mit den Teilnehmer*innen ein Raum für eine nachhaltige Sensibilisierung geschaffen. Der Workshop regt zur kritischen Auseinandersetzung mit Diskriminierung an, wirft einen Blick auf die gesellschaftlichen Vorstellungen von Geschlecht und versucht auf Basis moderner Geschlechtermodelle Rollen und deren Zuschreibungen kritisch zu hinterfragen.  

Mehr Informationen unter:

Kategorien

Standorte