Über uns – Vereinsgeschichte

Mit der 2015 vollzogenen Gründung des eingetragenen Vereins Lernort Stadion entstand ein einmaliger Verbund der Lernzentren, die seit 2009 mit der Plattform Fußball verschiedenste Gesellschaftsthemen an mehr als 27.000 Jugendlichen vermittelten.

Ausgehend vom englischen Vorbild der „Study Support Centres“ importierte zuerst der heutige Lernort Stadion e.V.-Vorstand Birger Schmidt die Idee, Fußball und Politische Bildung zu verknüpfen, nach Deutschland.

Mit Hilfe der Robert Bosch Stiftung startete dann 2009 nach britischem Vorbild ein Konzept für die hiesige Bildungsarbeit, für das sich bald die Bundesliga-Stiftung begeisterte, die das Projekt finanziell unterstützt und die Türen der Profiklubs öffnete.

Erste Lernzentren entstanden dank der Unterstützung der jeweiligen Fanprojekte  2009 in Berlin, Bremen, Bochum und Dortmund. Mittlerweile bildet Lernort Stadion e.V. das Dach für zwölf Lernzentren im gesamten Bundesgebiet.

Land_der_Ideen_ausgewaehlter_Ort_2012.jpg

Lernort Stadion war 2012 Preisträger im bundesweiten Innovationswettbewerb und wurde als einer der „365 Orte im Land der Ideen“ als Teil der Standortinitiative „Deutschland – Land der Ideen“ ausgezeichnet.