Robert Bosch Stiftung übergibt „soccer meets learning“ an Bundesliga-Stiftung

Bochum – Am Donnerstag, dem 10. September, hat die Robert Bosch Stiftung das Bochumer Projekt „soccer meets learning – Lernen an außergewöhnlichen Orten“ an die Bundesliga-Stiftung übergeben. „soccer meets learning“ ist der Bochumer Beitrag zum bundesweiten Projekt „Lernort Stadion“.

Hans-Peter Villis, Aufsichtsratsvorsitzender des VfL Bochum 1848, eröffnete die Veranstaltung und lobte in seinem Grußwort das außerordentliche Engagement der Robert Bosch Stiftung, der Bundesliga-Stiftung, des Lernort Stadion e.V. und des Fanprojekts Bochum im Bereich des außerschulischen Lernens sowie der politischen Bildung.
Bei der im Anschluss stattfindenden Expertenrunde waren sich die Gäste einig, dass am Standort Bochum tolle Arbeit geleistet wird und das Engagement des Projektteams sehr wertvoll ist. Die Übergabeveranstaltung fand im Anschluss an einen Workshop für die Schülerinnen und Schüler der Peter Petersen-Schule statt. Diese beschäftigten sich in dem dreitägigen Modul „Kick it…aber kick it fair!“ mit dem Thema Fairness und Verantwortungsbewusstsein.