Fünf Jahre BildungsArena Eintracht Frankfurt

v.l.n.r.: Birger Schmidt (Lernort Stadion e.V.), Franziska Kegler (Bundesliga-Stiftung), Stefan Hebenstreit (BildungsArena Eintracht Frankfurt), Stephanie Gläser (Robert Bosch Stiftung), Axel Hellmann (Eintracht Frankfurt), Thomas Stephany (Aktion Mensch)  © Axel "Beve" Hoffmann / Eintracht-Museum

v.l.n.r.: Birger Schmidt (Lernort Stadion e.V.), Franziska Kegler (Bundesliga-Stiftung), Stefan Hebenstreit (BildungsArena Eintracht Frankfurt), Stephanie Gläser (Robert Bosch Stiftung), Axel Hellmann (Eintracht Frankfurt), Thomas Stephany (Aktion Mensch)
© Axel „Beve“ Hoffmann / Eintracht-Museum

Seit fünf Jahren vermittelt die BildungsArena Eintracht Frankfurt Jugendlichen politische Bildung im Fußballstadion. Die BildungsArena ist einer von bundesweit 12 Standorten von „Lernort Stadion“, einem Projekt, das seit 2009 bereits mehr als 30.000 Heranwachsenden verschiedenste gesellschaftliche Themen nähergebracht hat. Jetzt hat die Bundesliga-Stiftung die Hauptförderung übernommen. 

 

 

Am 18. Januar wurde das fünfjährige Bestehen des Projekts im Eintracht-Frankfurt-Museum von den Kooperationspartnern Eintracht Frankfurt, Bundesliga-Stiftung, Robert Bosch Stiftung, Lernort Stadion e.V., Aktion Mensch und Hessischer Fußballverband gefeiert. Neben einem Rück- und Ausblick der Förderer und Partner waren auch eine Museums- und Stadionführung Teil des Programms. Im Anschluss waren die Gäste eingeladen, einer Diskussion zwischen Amateurschiedsrichter und Buchautor Christoph Schröder und Leiter der DFB-Schiedsrichter-KommissionLeiter der DFB-Schiedsrichter-KommissionLeiter der DFB-Schiedsrichter-KommissionLutz Michael Fröhlich, dem Leiter der DFB-Schiedsrichter-Kommission, zu folgen.

Eintracht-Vorstand Axel Hellmann lobte die Arbeit der BildungsArena, die vom Proficlub auch finanziell gefördert wird. Es sei schön zu sehen, dass die Eintracht Andockpunkt für solche Bildungsprojekte sein könne. Er ist sich sicher: „Der Fußball hat eine ungeheure Kraft. Wir müssen sie dafür einsetzen, unserer Demokratie Bestand zu geben. Alle müssen daran mitwirken.“

Die BildungsArena, deren Träger das Frankfurter Fanprojekt ist, erreicht jährlich mehr als 250 Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 14 bis 26 Jahren. Die Bundesliga-Stiftung, die den Frankfurter Lernort Stadion-Standort bereits seit 2011 unterstützt, übernimmt nun die Hauptförderung der BildungsArena von der Robert Bosch Stiftung. Sie wird sich weiterhin gemeinsam mit der Aktion Mensch dafür einsetzen, dass sich Jugendliche in Hessen unter anderem mit Diskriminierung, Inklusion, politischem Engagement sowie Gewalt- und Konfliktprävention auseinandersetzen. Ziel ist es, die persönlichen Kompetenzen der jungen Menschen zu stärken und einen Beitrag zu leisten, dass sie eine sich selbst und andere hinterfragende, tolerante Haltung entwickeln.

Quelle: https://www.bundesliga-stiftung.de/funf-jahre-bildungsarena-eintracht-frankfurt